LANGUAGES
 
Lage & Geschichte
 

Über die Jahrhunderte blieb Lindos ein aktives Zentrum durch den Seehandel und als bedeutende Pilgerstätte. Zwei natürliche Häfen flankieren einen steil aufragenden, die Landschaft dominierenden Felsen, der von einer ummauerten Akropolis mit dem Tempel der Athena gekrönt wird, die ihre jetzige Form um 300 v. Chr. annahm. Viele erobernde Mächte trachteten über Jahrhunderte nach der strategischen Kontrolle über die Insel und haben so ihre Spuren hinterlassen: die wichtigsten waren Römer, Byzantiner, Johanniterritter und anschließend die Ottomanen, die 1523 die Kontrolle über die Insel übernahmen. Am Anfang des 17. Jahrhunderts führte die anhaltende Prosperität von Lindos als Handelshafen zur Entwicklung eines einzigartigen Architekturstils, welcher die Inspiration für das Boutique Hotel Melenos-Lindos darstellt.

 
Melenos Lindos

A daunting entry to the medieval tower
which leads to the Lindos Acropolis.
Drawing by Donald H Green